500€ oder High Gaming PC selber zusammenstellen 2017

500 € gaming pc zusammenstellenDu möchtest im Eigenbau deinen Gaming PC selber zusammenstellen und suchst eine Kaufberatung? Wir zeigen dir wie es geht und worauf du achten solltest. Du hast dir wahrscheinlich schon einige Gedanken gemacht, wie viel Geld du für deinen Gamer PC ausgeben möchtest und auf welche Komponenten du setzen willst. Im Grunde genommen ist es kein großer Unterschied, ob du für deine Gaming PC Zusammenstellung unter 500€, 1000€ oder 1500€ ausgeben möchtest.

Wenn du deinen Gaming PC selber zusammenstellst, solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass eine leistungsstarke Grafikkarte und ein schneller Prozessor verbaut sind.

Die Planung spielt für einen richtig günstigen oder High-End-Gaming Pc eine wichtige Rolle und sollte nicht vernachlässigt werden. So sparst du dir im Endeffekt Geld, Zeit und Nerven. Bestell am besten alle Hardware Komponenten bei einem einzigen Anbieter, damit du nicht lange auf ein wichtiges Teil warten musst und auch bei den Versandkosten sparen kannst.


Gamer PC selber zusammenzustellen und bauen – Die wesentlichen Kriterien

Damit du am Ende voll zufrieden mit deiner neuen Computer Zusammenstellung bist, ist es wichtig auf deine Ansprüche und dein Budget einzugehen. Es macht keinen Sinn, wenn dein neuer Gaming PC 400€ kostet – und du eine Menge Geld sparst, aber aktuelle Spiele wie Battlefield 1 oder andere Ego-Shooter nicht flüssig laufen. Es geht also viel um Preis-Leistung und welche Anforderungen du an deine neue Hardware hast. Wir versuchen in unserem Zusammenstellungen günstige Produkte mit möglichst viel Leistung zu finden.


Das Gaming PC Budget

Wie viel Geld möchtest du ausgeben, um deinen Gaming PC selber zusammenzustellen? Wir stellen dir weiter unten in unserem Ratgeber verschiedene Preisklassen vor. In unseren Augen solltest du allerdings mindestens 400€ und maximal 1200€ für eine Gamer PC Zusammenstellung ausgeben. Falls du weniger Geld zur Verfügung hast solltest du dir eventuell einen gebrauchten Computer bzw Hardware kaufen oder noch etwas mehr sparen. Außerdem ist es nur bedingt sinnvoll, ein Gaming PC Budget von 1200€ zu überschreiten. Die Mehrleistung ist dann immer relativ teuer erkauft und kaum spürbar beim zocken. Der bessere Weg ist es, wenn die Leistung nicht mehr ausreicht zu übertakten oder nachzurüsten.


Gaming PC Leistung – Spiele müssen flüssig laufen

Welche Spiele möchtest du flüssig spielen können? Die Computerspiele haben unterschiedliche Ansprüche was die Hardware-Leistung angeht. Wenn du nur Minecraft spielen möchtest, reicht auch ein 400€ PC aus. Andere Games brauchen da wesentlich mehr Leistung (mehr Arbeitsspeicher, schnellere CPU und Grafikkarte). In den beiden Listen findest du einige Beispiele für Spiele, die hohe bzw niedrige Systemanforderungen. So kannst du dir einen Eindruck machen, wie viel Leistung deine PC Zusammenstellung brauchen wird.


 

Unter 500€ Zusammenstellung:

CPU / Prozessor: Intel Pentium G4560 3.5 GHz Boxed* (Amazon)
Intel Pentium G4560 3.5 GHz Boxed* (Comtech)
Mainboard: Gigabyte GA-B250M-D2V* (Amazon)
Arbeitsspeicher RAM: Crucial CT2K4G4DFS8213 Arbeitsspeicher 8GB (2x4 GB)* (Amazon)
Crucial Ballistix Sport Arbeitsspeicher 16GB Kit (8GBx2)* (Amazon)
Grafikkarte GPU: Zotac Geforce GTX 1050 Ti 4 GB* (Amazon)
Sapphire Radeon NITRO RX 460 4GB* (Amazon)
Netzteil: be quiet! BN240 PC ATX Netzteil 400W* (Amazon)
XILENCE Performance A+ XN060 PC Netzteil (430 Watt)* (Amazon)
Festplatte: WD Blue WD10EZEX 1 TB Interne Festplatte* (Amazon)
PC Gehäuse: Cooler Master K380 PC Gehäuse*
Aerocool Aero, 500 Gaming-Gehäuse mit Sichtfenster* (Amazon)
Komplette Zusammenstellung: Alle Teile zusammen* (Amazon)

Gaming PC 1000€ Zusammenstellung:

CPU / Prozessor: Intel Core i5-7500, 4x 3.40GHz, Boxed* (Amazon)

Intel Core i5-7500 (6MB Cache, 3,40 GHz Turbo 3,80 GHz) BOX ohne Kühler*
Mainboard: GIGABYTE GA-B250M-DS3H* (Amazon)
Arbeitsspeicher RAM: Ballistix Sport LT 16GB Kit (8GBx2) DDR4* (Amazon)
Crucial 16GB Kit (8GBx2) DDR3* (Amazon)
Grafikkarte GPU: MSI Radeon RX 480 GAMING X 8GB DDR5 256bit* (Amazon)
Asus Turbo-GTX1060-6G Gaming Nvidia GeForce* (Amazon)
Netzteil: be quiet! BN272 PURE Power 10 400W* (Amazon)
Festplatte: Crucial MX300 525GB Interne Festplatte* (Amazon)
WD Blue WD10EZEX 1 TB Interne Festplatte* (Amazon)
PC Gehäuse: NANOXIA Deep Silence 3 Silent PC Gehäuse*
Corsair CC-9011085-WW Carbide Series* (Amazon)
Komplette Zusammenstellung: Alle Teile zusammen* (Amazon)

Bei der 1000€ Gaming PC Zusammenstellung, bekommt man alles was das Gamer-Herz begehrt. Die wichtigste Hardware ist ein schneller Quad Core Prozessor, der genug Rechenleistung für aktuelle Spiele und sonstige anspruchvolle Prozesse besitzt. Die 4 Kerne werden von den neusten Spielen sehr gut ausgelastet und auch große Schlachten und komplexe Grafiken stellen kein Problem dar.

Spiele mit hohen Systemanforderungen:

  • Battlefield 1
  • Far Cry Primal
  • Resident Evil 7 Bioharard
  • Star Wars Battlefront

Spiele mit niedrigen Systemanforderungen:

  • Minecraft
  • Stronghold Kingdoms
  • League of Legends
  • Landwirtschafzs-Simulator 17

 


Individuelle Bedürfnisse – Gaming PC selber zusammenstellen

Wenn du deinen Pc selber zusammenstellen möchtest, kannst du natürlich auf deine eigenen Vorlieben und Bedürfnisse viel besser eingehen. Die oben gezeigten Hardware Zusammenstellungen sind ausgelegt auf maximale Leistung zum günstigen Preis. Im folgenden findest du noch ein paar Tipps, mit welche Hardware du deine Zusammenstellung noch ergänzen kannst.

Silent PC

Legst du einen besonderen Wert, dass dein Gaming PC möglichst geräuscharm arbeitet, kannst du mal bei unserem Silent Gehäuse Artikel vorbeischauen. Dabei spielt das Gehäuse und dessen Schallisolierung die größte Rollen, aber auch ein leiser CPU und Grafikkarten Lüfter sind entscheidend für die Lautstärke. Man sollte dann auf jeden Falle etwas mehr Budget für die Lüfter und das Gehäuse einplanen.

Die richtige Grafikkarte

Die richtige Grafikkarte zu finden ist keine leichte Aufgabe. Wir haben hier allerdings wirklich solide Modelle rausgesucht, die mit ihrem Preis-Leistung-Verhältnis überzeugen können. Wenn du dich für eine der vorgeschlagenen Grafikkarten entscheidest, hast du auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen.

Sollte es doch ein anderes Modell werden, achte darauf dass der Speicher im Verhältnis zur Rechenleistung steht. Eine Grafikkarte mit 8 Gb und langsamen Prozessor macht wenig Sinn und man bezahlt nur unnötig mehr Geld. Einige Spiele brauchen aber eine mindest Anzahl an Speicher. Schau dir also die Mindestanforderungen von aktuellen Spielen an und stell so deinen PC selber zusammen.

Mehr als eine Grafikkarte – SLI/CF Verbund

Wir raten dir dazu eine schnelle Grafikkarte zu kaufen, die in deinen Budget liegt. Wenn die Leistung nicht mehr ausreicht (meist nach 2-3 Jahren), kannst du deine Karte für einen guten Preis auf eBay.de verkaufen und dir eine neue aktuelle Grafikkarte kaufen.

Für den normalen Zocken macht es eigentlich keinen Sinn, mehr als eine Grafikkarte zu kaufen und sich so einen High End Gaming PC selber zusammen zustellen. Die Mehrleistung beträgt maximal 80% und in den allermeisten Fällen wesentlich weniger. Dafür gibt es oft Probleme mit dem Treiber und Mircorucklern, die das Spiel nicht so flüssig erscheinen lassen. Hinzu kommt noch der höhere Stromverbrauch, die größere Wärmeentwicklung und die Lautstärke der beiden Lüfter. Nur wer wirklich eine hohe Auflösung(4K) verwendet, für den kommt die Lösung eventuell in Frage. Kauf dir lieber eine solide Grafikkarte und verkaufe diese wenn die Leistung nicht mehr ausreicht. Komm dann nicht auf die Idee, dir nach 2 Jahren eine weitere Karte vom selben Modell zu kaufen und diese dann im Sli Verbund laufen zu lassen. Das lohnt sich in den meisten Fällen überhaupt nicht.

Der Arbeitsspeicher – RAM

Die richtige Menge an Arbeitsspeicher ist wichtig, wenn du deinen Gaming Pc selbst zusammenstellen willst. Das Bauteil kann schnell zum Flaschenhals werden und die Leistung von deinem Computer stark einschränken, wenn du zu wenig hast. Aktuelle Spiele und Programme haben 8 Gb RAM als Mindestanforderung. 4 gb sind aktuell nicht mehr zeitgemäß und werden schnell von Programmen wie Windows, Virenscanner und OBS in Anspruch genommen.

Wir empfehlen dir mindestens 8 Gigabyte zu kaufen und am besten sogar 16 Gb. Mehr Speicher als 16 Gb erscheint uns aktuell nicht unbedingt nötig und würde nur unnötig Geld kosten. Worauf du auch achten solltest ist, dass du 2 Module im DualChannel laufen lässt. Das bedeutet , dass du 2 Ram Riegel mit dem selben Speicherkapazität in den richtigen Steckplatz am Mainboard verwendest. Mit dem DualChannel Modus erhöhst du deine Leistung um bis zu 5%.

  • Kaufe dir 8 oder 16 Gb Arbeitsspeicher
  • Lass 2 Ram Riegel im DualChannel laufen
  • Um mehr als 4 Gb zu verwenden, braust du ein 64-bit Betriebssystem