Skip to main content

Die beste Gaming PC unter 500 € Zusammenstellung

Wenn du die neusten Spiele spielen möchtest, muss es nicht immer eine Playstation 4 oder eine Xbox sein.  Ein günstiger Gaming PC unter 500€ mit ausgewählter Hardware bringt ebenfalls ordentlich Rechenleistung mit. Gerade wenn du dich für einen Computer entscheidest, ist es wichtig dass du einen schnellen Prozessor und eine Grafikkarte mit ausreichend Speicher für die aktuellen Games hast. 

Ich bastel schon seit über 15 Jahren an Computern und will dir in diesem Beitrag zeigen worauf du bei einem schnellen Gaming PC unter 500€ achten musst. Bei den Komponenten achte ich besonders auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, das bedeutet vor allem viel Rechenleistung für möglichst wenig Geld.

Die Hardware für den Gaming PC unter 500€

  • Prozessor: AMD Ryzen 3 1300X, boxed mit Kühler
  • Mainboard: Gigabyte GA-A320M-S2H V2
  • Arbeitsspeicher: G.Skill Aegis 16GB, DDR4-3000
  • Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 570 8GB
  • Netzteil: be quiet! System Power 9 400W
  • Festplatte: Crucial MX500 500GB, SATA
  • PC-Gehäuse: Cooler Master MasterBox Q300L, ATX Midi
Bei einem Budget von unter 500€ ist bietet es sich an die einzelnen Hardware-Komponenten zu bestellen und selbst zusammenzubauen. Wenn man den Gaming PC selbst zusammenstellt und zusammenbaut, spart man im besten Fall mehrere hundert Euro. 

Bei meiner Gaming PC unter 500€ Zusammenstellung setze ich auf einen schnellen Ryzen 3 Prozessor von AMD zu setzen. Außerdem soll es eine schnelle Grafikkarte mit 8GB von Sapphire sein. Es bietet sich aktuell die RX 570 von Radeon an. Eine SSD ist bei den fallenden Preise schon Standard und es darf zusätzlich noch eine große HDD Festplatte mit 1 oder 2 GB sein. Passend zu der Grafikkarte und dem Prozessor, sollten es noch 16GB Arbeitsspeicher und ein hochwertiges Netzteil sein.

 

Der Prozessor AMD Ryzen 3 1300X mit 3.4GHz ca. 66€

Der Ryzen 3 1300x ist der ideale Prozessor für einen günstigen Gaming PC. Er bietet ausreichend Rechenleistung, um beliebte Computerspiele wie zum Beispiel Fortnite, PUBG oder League of Legends flüssig auf hohen Details darzustellen. Außerdem stellt er die Basis für ein zukunftssicheres System dar, da die neusten Prozessoren mit dem gleichen Sockel(AM4) kompatibel sind.

Auch bietet der Ryzen 3 Möglichkeiten zum Overclocking. AMD bietet seinen Nutzern sogar die passende Software(Ryzen Master). Mit dem Programm lässt sich der Takt in der Regel auf 4.00GHz und mehr anheben.

 

Das Mainboard Gigabyte GA-A320M-S2H V2 ca. 55€

Das Gigabyte GA-A320M-S2H V2 ist ein sehr günstiges Mainboard und erfüllt trotzdem alle Anforderungen, die ich an ein Mainboard habe. Es passt deshalb perfekt in meine Gaming PC unter 500€ Zusammenstellung. Was noch erwähnenswert ist, dass es ein B350 Chipsatz verbaut ist und nicht wie man fälschlich annehmen könnte ein A320 Chipsatz.

 

Der Arbeitsspeicher G.Skill Aegis 16GB, DDR4-3000 ca. 60€

Memory 16GB DDR4

Memory 16GB DDR4

Beim Arbeitsspeicher gilt das Gleiche wie beim Auto, Hubraum kann man durch nichts ersetzen, außer durch mehr Hubraum. Bei einem Gaming PC sollten es mindestens 8 GB sein – noch besser sind natürlich 16GB. Da die Preise gerade wieder im Keller sind, kann man ruhig zu 16GB Arbeitsspeicher greifen.

Ich habe hier für meine Gaming PC unter 500€ Zusammenstellung 2 x 8GB Ram Riegel von G.Skill Aegis ausgewählt, die am besten im Dual Channel Betrieb laufen(dazu bitte in die Beschreibung vom Mainboard gucken, damit man auch die richtigen Slots erwischt).

Der Arbeitssepicher ist schnell und zum jetzigen Zeitpunkt sehr günstig. Auf Schnickschnack wie besondere Kühlelemente oder LED Beleuchtung wird verzichten, um etwas Geld zu sparen.

 

Die Grafikkarte Sapphire Pulse Radeon RX 570 8GB ca. 135€

Sapphire 11266-66-20G Grafikkarte Radeon RX 570 8 GB GDDR5Die günstige Grafikkarte von Sapphire Pulse Radeon ist optimal für unser System geeignet. Sie ist schnell und verfügt über 8 GB internen Speicher. Damit ist sie auch für zukünftige Spiele gerüstet.

Einen ausführlichen Test und mehr Informationen findest du im Beitrag von Computerbild.de

 

Hier die positiven und negativen Eigenschaften zusammengefasst:

  • Akzeptables Tempo (Im Vergleich zu wesentlich teureren Grafikkarten)
  • Sehr viele Anschlüsse
  • Beim spielen sehr leise
  • Hoher Stromverbrauch
  • Hohe Wärmeentwicklung

 

Das Netzteil be quiet! System Power 9 400W ca. 40€

Netzteil be quiet! 400W SystemDas Netzteil von be quiet! ist absolut sein Geld wert. Es ist sehr effizient und bietet eine stabile Stromversorgung. Von billigen Netzteilen solltest du lieber die Finger lassen, die sind oft ihr Geld nicht wert. Das Problem ist, wenn das Netzteil kaputt gehen sollte, können auch andere Komponenten vom Computer beschädigt werden.

 

Die Festplatte Crucial MX500 500GB, SATA ca. 65€

Mittlerweile sollte eine SSD Standard in jedem Computer sein. In meiner Zusammenstellung darf sie auf jeden Fall nicht fehlen. Ich habe mich für die 500GB SDD von Crucial entschieden. Optional kann man noch eine HDD mit 1 oder 2GB verbauen, um ausreichend Speicherplatz für Spiele, Videos und Bilder zu haben.

 

Das PC-Gehäuse Cooler Master Masterbox Q300L ca. 45€

pc gehäuse für 300 € gaming pcDa ich noch ein bisschen Budget übrig haben bei der Gaming PC unter 500€ Zusammenstellung, darf es beim Gehäuse 10-15 Euro mehr sein, damit man nicht das billigste PC-Gehäuse holen muss. Das Masterbox Q300L von Cooler Master ist solide verarbeitet und bietet etwas Komfort.

Hier die Punkte die nennenswert sind:

  • Durchdachte Kabelführung (Viel Platz)
  • Gut verarbeitet
  • Funktionalität reicht an deutlich teurere PC-Gehäuse
  • Sehr schönes Design
  • Nicht zu schwer
  • Ausreichend Anschlüsse im Frontpanel

 

Fazit: Gaming PC unter 500€ Zusammenstellung

Bei meiner Gaming PC unter 500€ Zusammenstellung, komme ich auf knapp 460€. Es bleiben also noch 40€ für eine weitere interne Festplatte, eine neue Maus oder Gaming Tastatur übrig. Ich habe wert auf günstige Hardware mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis gelegt – ohne viel Schnickschnack.

Wenn du noch Fragen oder Anregungen zu der Konfiguration hast, kannst du gerne ein Kommentar schreiben und ich werde darauf antworten. Wenn du Hilfe beim Zusammenbauen brauchst, fragst du am besten einen erfahrenden Freund, schlauchst dir ein Youtube Video dazu an oder lässt deinen neuen Gaming PC von einem Händler für einen Aufpreis zusammenbauen.

Solltest du etwas weniger oder mehr Geld in der Tasche haben, kannst du dich auch bei den anderen Gaming PC Zusammenstellungen inspirieren lassen.

 

 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*